Hallen Stadtmeiterschaft
www.svgescher.de



Jan
04

SG Capellen kickt sich zum Titel





Die Freude, nein, die kannte keine Grenzen. "Seit drei Jahren sind wir dabei, und endlich haben wir´s geschafft", sagt Alex Höing vom neuen Stadtmeister SG Capellen und strahlt über beide Ohren.

Ein wahrer Torregen prasselte auf die rund 2000 Zuschauer in den 94 Partien bei der Hallenstadtmeisterschaft des SV Gescher 08 nieder: 417 Mal klapperte es im Kasten. Bis zum Finale boten die 44 Nachbarschaften Unterhaltung am laufenden Band.

Die Stimmung steigt auf den Rängen. Bahnhofstraße I und SG Capellen stehen sich im ersten Halbfinale gegenüber. Nach zwölf Minuten steht es 2:2. Moderator Manni Wies kündigt fünf Minuten Verlängerung an, in der Bernd Sicking nach einer Ecke das erlösende Golden Goal zum 2:3-Endstand für SG Capellen erzielt.

Im zweiten Halbfinale setzt sich die Nachbarschaft Zur Rauschenburg gegen Bahnhofstraße II mit 6:5 nach einem Neunmeterschießen durch und bietet Spannung pur.

Das Spiel um Platz drei, bei dem sich die Teams von der Bahnhofstraße gegenüber stehen, wird zum Jux-Duell. Beide Mannschaften bescheren sich mit jeweils fünf Toren, können sich jedoch auch nach der Verlängerung nicht einig werden, wer als Sieger hervorgehen soll. So beschließt Manni Wies, das Freundschaftsspiel mit einem Remis zu beenden und beide Mannschaften auf das Siegertreppchen zu stellen.

Die letzten Zuschauer versorgen sich noch schnell im Bierzelt mit Getränken oder Würstchen, bevor es dann um den Titel geht. Für die Einstimmung auf das große Finale sorgt die Tanzgruppe "Rasselbande" vom SV Gescher 08 mit einer Choreografie. Die Spannung wächst. Manni Wies stellt die einlaufenden Mannschaften vor, die jubelnd empfangen werden. Schiri Rainer Gödde pfeift das Spiel zwischen SG Capellen und Zur Rauschenburg an. Beide Mannschaften spielen sofort mit vollem Einsatz. Schnell hat auch Bernd Sicking die Führung auf dem Fuß, doch Gerd Emmerich von der Rauschenburg wehrt mit dem Fuß ab. Weitere glänzende Paraden des Keepers retten seiner Mannschaft den frühen Rückstand. In der siebten Spielminute ist er machtlos, als Guido Schroer auf Bernd Sicking passt, der das 1:0 für SG Capellen erzielt. Nach einem Knaller an die Latte ist es wieder Sicking, der mit seinem Nachschuss die Führung auf 2:0 ausbaut und seine Mannschaft damit zum Titel "Hallenstadtmeister 2010" kickt, auch wenn Udo Schmitz wenige Sekunden später der 2:1-Anschlusstreffer zum Endstand gelingt. Vorstandsvorsitzender Rainer Nienhaus beglückwünschte die Teams. Zum Ende kürte Moderator Manni Wies die Zwillinge Lucas und Aaron Wies zu den Spielern des Turniers und ließ den Pokal an den Stadtmeister überreichen. "Dass die Halle immer voll war, zeigt, dass wir mit dem Turnier richtig liegen."

Quelle: www.azonline.de

» Bilder der Zwischenrunde 2010

» Bilder der Endrunde 2010


Dez
30

Bilder der Vorrunde



So, die Vorrunde ist nun vorbei. Am gestrigen Abend sind die Partien der Zwischenrunde gelost worden und können auch hier auf der Seite eingesehen werden unter "Zwischenrunde".
Passend zum Ende der Vorrundenspiele haben wir auch ein paar Eindrücke in Form von Fotos für alle Interessierten eingestellt:




Dez
09

Auslosung vom 08.12.09



Die Vorrunden-Gruppen stehen nun fest. Gestern Abend wurden die einzelnen Gruppen gelost und sind nun auch online zu finden!
Auch die einzelnen Partien stehen somit fest. Zu finden unter "Vorrunden Gruppen".




Während der Auslosung gab es viel mitzuschreiben. Weitere Eindrücke der Auslosung unter folgendem Link:

» Bilder der Auslosung



News-Archiv





Druckversion